Transaktionsanalyse Praxis Isabella Rausch

Manchmal braucht die Seele Hilfe


Kennen Sie Gedanken wie "Ich weiß einfach nicht mehr weiter.." oder "So etwas passiert mir immer wieder.."?

Auch wenn die Situation momentan vielleicht aussichtslos erscheint, Veränderungen sind möglich. Ich begleite Sie sicher durch kritische Lebensphasen. Spezialisiert habe ich mich neben der Linderung von psychischen Leidenszuständen auf die individuelle Persönlichkeitsentfaltung.

Als Vertragspartnerin der Wiener Gesellschaft für Psychotherapeutische Versorgung biete ich kassenfinanzierte Psychotherapie für Versicherte aller Kassen an. Derzeit sind leider keine Plätze mehr von der WGKK sowie KFA verfügbar. Für Therapieplätze aller anderen Kassen gibt es eine Warteliste. 

Freie Therapieplätze sind mit und ohne Krankenkassenzuschuss vorhanden. Weiters biete ich Selbsterfahrung für das psychotherapeutische Propädeutikum an.

Mein psychotherapeutisches Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene in Form von Einzel-, Paar- oder Familiensitzungen.

Personen im Gebärdensprachbereich erhalten bei mir spezifische Beratung, fachliche Unterstützung und psychotherapeutische Begleitung, z.B. Familienangehörige von gehörlosen bzw. schwerhörigen Personen. Durch meine langjährige Tätigkeit als Dolmetscherin kenne ich das österreichische und internationale Berufsfeld gut. Wer professionell in diesem Kontext zu tun hat, ist bei mir genau richtig, z.B. Supervision, Unterstützung beim Berufseinstieg, etc.

Für sogenannte Drittkulturkinder, die wie ich in einer anderen Sprache und Kultur als ihre Eltern, mit dem Gefühl von Wurzellosigkeit aufgewachsen sind, biete ich ein spezielles Programm an.

Sprachen: Deutsch, ÖGS Österreichische Gebärdensprache, International Sign, Englisch und nach Rücksprache Portugiesisch (português brasileiro).


TRANSAKTIONSANALYSE (TA)

Die Transaktionsanalyse (TA) wurde vom kanadisch-US-amerikanischen Psychiater Dr. Eric Berne in den 1960er Jahren begründet. Sie ist tiefenpsychologisch fundiert und hat auch eine humanistische Ausrichtung. Sie entfaltete sich mit Berne in Kalifornien und wird mittlerweile weltweit angewendet. Die TA ist bekannt für ihren pragmatischen Zugang. Ihre Modelle sind gut verständlich, lassen sich gut auf Augenhöhe erklären,
z.B. das Ichzustandsmodell: Eltern-Ich, Erwachsenen-Ich, Kind-Ich.
Zwischenmenschliche Interaktionen werden Transaktionen genannt. In den Sitzungen werden sie durchleuchtet, damit Denkstrukturen hilfreich verändert werden können. Das Ziel jeder Behandlung ist Autonomie.

Die Transaktionsanalyse wirkt in Einzelberatungen und Coachings genauso wie in Kurz- oder Langzeittherapien. Zu Beginn werden individuelle Ziele formuliert und auf deren Umsetzbarkeit geprüft. Wer dabei Unterstützung braucht, ist bei mir genau richtig.

Transaktionsanalytische Psychotherapie hilft z.B. bei

  • Neuorientierung nach Trauma
  • Abbau von Ängsten, Stress und psychischer Belastung
  • Beziehungsproblemen
  • Überlastung / Erschöpfung / Burn-Out
  • Persönlichkeitsstörungen

In den wöchentlichen Sitzungen (Dauer 45 - 60 Minuten) nehmen Sie eine aktive Rolle ein und lernen u.a.

  • Ihre eigenen Ressourcen zu stärken
  • Ihre Selbstheilungskompetenz zu steigern
  • Ihre Persönlichkeit zu entfalten
  • Ihre persönliche Autonomie (wieder) zu erlangen und zu stabilisieren

Das Bundesministerium für Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz führt die Transaktionsanalytische Psychotherapie als tiefenpsychologisch fundierte, anerkannte Methode in seiner Liste.

Ist Ihr Interesse für die Transaktionsanalyse geweckt?

Sie fühlen Sie sich psychisch belastet?

Sie wünschen ein ausführliches Gespräch?

Sie brauchen eine fachliche Abklärung?

Sie suchen nach fachlicher Unterstützung?

Sie erleben gerade eine Krise oder haben Sie Familienprobleme?


Wagen Sie den Sprung über Ihren Schatten!